Omeletten

Omeletten

Eier, Mehl und Milch hat man doch meistens zuhause und irgendwelche Resten im Kühlschrank die noch verwendet werden können. Warum also nicht wiedermal Omeletten kochen?

Menge Zutaten Vorgang
200g Mehl mit
1 TL Salz in einer grossen Schüssel vermischen. Eine Mulde formen.
4 Eier verschlagen mit
 je 2 dl Milch und Mineralwasser mit Kohlensäure mischen, Mischung in die Mulde giessen und mit Mixer zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 30 Min ruhen lassen.
Öl in einer Pfanne erhitzen und Omelette reingiessen. ca. 3 Min stocken lassen bis die untere Seite etwas braun ist.
Schinken, Peperoni, evtl rote Zwiebeln, Käse geschnitten die Hälfte des Omelettes belegen, zuklappen, wenden, nochmals kurz anbraten.

 

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.